Geld sparen mit Brennwerttechnik von Haller Haus Technik

Brennwerttechnik

  • Energieausnutzung bis zu 98%!
  • Gegenüber alter Heizungsanlage kann Verbrauch um bis zu 30% gesenkt werden!
  • Investition rechnet sich schon nach wenigen Jahren!

Heizöl ist in Deutschland neben Erdgas der wichtigste Energieträger für die Wohnraumheizung. Damit Sie Heizkosten sparen können, sollten Sie sich für einen äußerst sparsamen Heizkessel entscheiden. Brennwertgeräte machen auch noch das letzte Quäntchen Energie aus dem Brennstoff für Sie nutzbar. Die erste Wahl bei sparsamen Heizkesseln!

Was ist ein Brennwertkessel?

Ein Brennwertkessel ist ein Heizkessel für Warmwasserheizungen. Im Unterschied zu herkömmlichen Kesseln, nutzt der Brennwertkessel auch die Kondensationswärme des Wasserdampfes im Abgas. Brennwertgeräte gibt es für Pellets, Gas- und Ölfeuerungen.

Sparen Sie Geld!

Durch die Nutzung der Kondensationswärme wird eine erhebliche Verbesserung des verbrenntechnischen Wirkungsgrades erreicht. Das Spart Geld, Brennstoffe und erspart der Umwelt CO² und saure Abgaspartikel. Prinzipiell können Brennwertgeräte in jeder Heizungsanlage eingesetzt werden.