Block­heiz­kraft­werke

Kraft­wär­me­kopp­lung

Kleine Block­heiz­kraft­werke werden immer inter­es­san­ter für Ein- und Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser!

Ein Motor treibt einen Gene­ra­tor an, dieser erzeugt dann Strom. Durch den Betrieb des Motors wird Wärme erzeugt. Nutz­bar gemacht wird diese durch Hilfe eines Wärme­tau­schers. Die Wärme kann zur Heizung oder Brauch­was­ser­er­wär­mung genutzt werden. Der erzeugte Strom kann sofort an Ort und Stelle verbraucht werden oder in das öffent­li­che Strom­netz einge­speist werden. Hier­für erhält der Betrei­ber des BHKW eine Einspei­se­ver­gü­tung.

Wann ist ein BHKW sinn­voll? Wir bera­ten Sie gern!